EU-DSGVO:
Erfüllt Ihr Unternehmen die Anforderungen zum Datenschutz?

Ab Mai 2018 wird es ernst, die EU-DSGVO wird gültig: Jedes Unternehmen, das SAP nutzt und dabei personenbezogene Daten von Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Bewerbern erhebt, speichert und verarbeitet, muss die komplexen Anforderungen nachweisbar erfüllen. Somit ist jedes SAP-Anwenderunternehmen in der Pflicht rechtzeitig zu handeln: Bei Nichteinhaltung drohen dem Unternehmen hohe Bußgelder von bis zu 4% des Jahresumsatzes!

Die Anforderungen der EU-DSGVO im Umgang mit personenbezogenen Daten umfassen Auskunftspflicht, Portabilität, Sperrung / Einschränkung der Datenverarbeitung, Pseudonymisierung sowie Löschung. Doch wo und in welchem Umfang sind personenbezogene Daten im SAP-System vorhanden? Wie lassen sich die Vorschriften der EU-DSGVO regelkonform und effizient umsetzen? Welche Tools gibt es, mit welchem Aufwand ist zu rechnen? 

Kompakt und zielorientiert liefert unser "Quick-Check" Antworten auf diese Fragen. Mit einem eigens entwickelten Analyse-Tool identifizieren wir die relevanten personenbezogenen Daten in Ihrem SAP-System, decken Schwachstellen und Handlungsbedarf auf und sprechen maßgeschneiderte Empfehlungen zur Umsetzung aus. 

So stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen sowohl rechtzeitig und nachhaltig als auch effizient die komplexen Anforderungen der EU-DSGVO erfüllt.

 

Schritt 1: System-Analyse

Wir identifizieren mit unserem Analyse-Tool:

  • alle gefüllten Tabellen mit Geschäftspartner-, Kreditor- oder Debitor-Spalte
  • alle gefüllten Tabellen mit personenbezogenen Daten 

Um auch die bereits archivierten Daten zu berücksichtigen, folgt eine Ableitung aller Archivierungsobjekte, die in diesen Tabellen Daten löschen und/oder archivieren sowie die Identifizierung aller relevanten Z-/Y-Tabellen. 

Schritt 2: Handlungsempfehlungen

Auf Basis der umfassenden Analysen arbeiten unsere Experten folgende Empfehlungen aus:

  • Vorgehensweise & Verfahren zur „minimal-invasiven“ Umsetzung der EU-DSGVO
  • Best Practices zum Löschen und Sperren der personenbezogenen Daten
  • Aufbereitung der Fakten und Zahlen für die Projektplanung und -Umsetzung

>> Ausführliche Informationen, Umfang und Preise finden Sie im PDF "Lösungspaket Quick-Check EU-DSGVO"


Wie geht es danach weiter?

Ob Umsetzung der Handlungsempfehlungen, Strategieberatung oder auch Anwenderschulungen und Coaching: Mit unserem passgenauen Beratungs- und Lösungsportfolio stehen wir Ihnen bei allen Themen rund um die Sicherheit Ihrer SAP-Systeme zur Seite. Sprechen Sie uns an!

  • ComSol AG Commercial Solutions
  • Toyota-Allee 99
  • 50858 Köln
  • Telefon +49.2234.96460.0
  • Telefax  +49.3212.1217827
  • kontakt(at)comsol-ag.com